Mentalcoaching

Meist entscheiden nur Nuancen über Sieg oder Niederlage

Da die Leistungen im taktischen, technischen und athletischen Bereich im Spitzenfußball so eng beieinander liegen, entscheiden meist nur Nuancen über Sieg oder Niederlage. Diese kleinen Differenzen entstehen vor allem bei psychischem Stress während des Wettkampfes (auch im Training), wo nur „das Gewinnen“ zählt.

Wie der Spieler bei diesem psychischen Stress bzw. Druck im Trainingsalltag und vor allem in Spielsituationen zu Recht kommt, ist am Ende der entscheidende Faktor. Dieser Faktor ist die Stressresistenz und gehört den weichen Faktoren wie unter anderem Leistungsdrang, Selbstvertrauen, Einfühlungsvermögen, Kritikstabilität, Misserfolgstoleranz und sie machen den Unterschied im Profifußball aus. Sie können nachweislich entwickelt werden und das Trainieren diese Erfolgsfaktoren ist eines der Erkennungsmerkmale bei Diop-Sportmanagement. Bei diesem Training geht es um das Einwirken auf die oben genannten Eigenschaften (Erfolgsfaktoren) um erkannte Defizite und Schwächen zu korrigieren oder Stärken zu verstärken.

Ein einzigartiges Programm ermöglicht diesen Bereich gezielt und professionell zu trainieren. Anders als viele andere Motivations- oder Mentaltrainingsprogramme gewährleistet dieses Programm nachhaltige und dauerhafte Verbesserungen statt, einmaliger „Kicks“, damit die Spieler bei Diop-Sportmanagement dauerhaft erfolgreich sind!

Programmbeschreibung

  • Praxisnahe und lösungsorientiert
  • Einfach in der Durchführung
  • Check von 17 Erfolgsfaktoren aus dem „Soft Skills“-Bereich
  • Ausführliche Unterlagen, Erläuterungen und praktische Hinweise für den Spieler
  • Zielgerichtete Trainings- und Coaching-Massnahmen

Unter dem folgenden Link erfahren Sie mehr über das Programm:

Soziale Kompetenz im Sport

Referenzen über das bei Diop-Sportmanagement angeboten Mentaltrainingsprogramm finden Sie hier:

DNLA-SKS